Bildungsstandards

Bildungsstandards legen jene Kompetenzen fest, die Schüler/innen bis zum Ende der 8. Schulstufe in Deutsch, Mathematik und Englisch nachhaltig erworben haben sollen.

Bildungsstandards

  • beziehen sich auf Fähigkeiten, Fertigkeiten und Haltungen, die für die weitere schulische und berufliche Bildung von zentraler Bedeutung sind.
  •  machen Bildungsziele für Lernende und Lehrende transparent und vergleichbar.
  •  sind prozess- und ergebnisorientiert, d.h.: im Mittelpunkt des Unterrichts stehen die zu erlernenden Kompetenzen, nicht das flüchtige Wissen
  •  geben Aufschluss, inwieweit die SchülerInnen die angestrebten Kompetenzen nachhaltig erreicht haben.

Die Gegenstände DeutschMathematik (4. und 8. Schulstufe) sowie Englisch (8. Schulstufe) werden abwechselnd an allen österreichischen Schulen  überprüft.