Berufsorientierung an der NMS Graz-St.Johann

MINT- Ausbildungswege

Im Fach Berufsorientierung haben die 3. und 4. Klassen die Möglichkeit, viele verschiedene Berufe kennenzulernen. Als Schule mit naturwissenschaftlichen Schwerpunkt liegen uns natürlich auch die MINT-Berufsbilder sehr am Herzen. Welche Aktivitäten unsere Schule in diesem Bereich setzt, soll hier kurz vorgestellt werden. Wenn Interesse an einer Beratung für dich oder Ihr Kind besteht, finden Sie nähere Informationen auf unserer Seite Schülerberatung und Berufsorientierung.

MINT- Berufsbilder
Durch Workshops in den Bereichen Metall, Elektro und Holz werden die Schüler und Schülerinnen mit den Tätigkeiten und den entsprechenden Werkstoffen vertraut gemacht. Als Weiterführung kommt man zu den entsprechenden Berufen und den dazu notwendigen Ausbildungswegen. Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen haben Workshops zu Metall und Elektro im BFI besucht, sowie für Holz schöne Werkstücke beim Holzzirkus gefertigt.

Die Mädchen der 3. Klassen besuchten den Girls Day der Arbeiterkammer, wo an sechs verschiedenen Stationen einfache technische Tätigkeiten in den Bereichen
Elektro/Energie STMK;
Holzbau/Planen/HTL Ortwein;
Bauen/Bauakademie;
Naturwissenschaften/FH Joanneum;
Metall/ Siemens;
Elektro/BFI durchgeführt werden mussten und sie sich über die entsprechenden Berufe und dessen Ausbildungswege informieren konnten.
In diesem Jahr haben die Mädchen am Girls Day die Möglichkeit in die entsprechenden Betriebe zu gehen um mehr über Beruf und Betrieb zu erfahren.

Im Rahmen der Take Tech Wochen haben die Schüler und Schülerinnen die Betriebe Siemens, Andritz AG und SSI Schäfer besucht, was bei einigen SchülerInnen Interesse weckte und gleich zu einem Schnupperplatz für die berufspraktischen Tage führte! Besonders begeistert sind die SchülerInnen, wenn sie in den betriebsinternen Werkstätten schon etwas anfertigen können, wie bei Siemens eine Armspange für Mädchen und ein Puzzle für Burschen! Leider sind die Betriebsbesuche in anderen Firmen noch vorwiegend von Vorträgen geprägt, obwohl man nur mit dem TUN die SchülerInnen gewinnen kann.

Auch MINT-Botschafterinnen haben den SchülerInnen ihre Karriere vorgestellt und versucht sie für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu begeistern.

Bei der Aktion „Bring dein Kind zur Arbeit mit“ haben einige Mädchen ihre Väter begleitet.
Durch den Besuch und die Auswertung des „Talentcenters“ werden die Schülerinnen auf technische Fähigkeiten und Fertigkeiten aufmerksam gemacht.
Der Besuch des Technischen Museums in Wien soll SchülerInnen für naturwissenschaftliche Phänomene und Technik begeistern.

Die Schüler und Schülerinnen lernen die Grazer Schulen mit naturwissenschaftlichen und technischen Schwerpunkten im Rahmen des BO Unterrichts kennen und recherchieren bei Bedarf auch andere Schulen außerhalb von Graz. Termine für den Tag der offenen Tür werden bekannt gegeben, sowie die Vereinbarung für Schnuppertage unterstützt. Eltern werden auf die zukunftsträchtigen Berufe und vielfältigen Möglichkeiten in dieser Branche, beim Elternabend oder persönlichen Beratungsgespräch, aufmerksam gemacht und informiert.